Test: Sigma 60mm (Art-Serie) auf MFT

Test: Sigma 60mm (Art-Serie) auf MFT
Da ich ein großer Freund der Festbrennweite bin und gerne auf Konzerte gehe, stand die Anschaffung eines mittleren Teleobjektivs an. Lichtstarke Objektive für meine kleine Lumix GX80 gehen leider richtig ins Geld.
So kam ich dann auf das recht preiswerte Sigma 60mm 2.8 aus der Art-Serie.

Bei einem Crop-Faktor von 2 wird aus dem 60mm ein 120mm Objektiv mit dem man auch noch aus der 10. Reihe recht gute Ergebnisse erzielen kann.
Das Objektiv ist schlicht gebaut, hat aber eine Metallfassung. Die 8 inneren, freiliegenden Lamellen sorgen für ein Klackergeräusch, bewegt man das Objektiv hin und her.
Das Sigma 60mm f2,8 DN hat einen schnellen Autofokus aber keinen Bildstabilisator.
Für unter 200€ kann man das 200gr schwere Objektiv mit MFT- oder E-Mount erwerben (Link zu Amazon).

Was die Bildqualität betrifft ist das Objektiv gerade in diesem Preissegment unschlagbar.
Ich war auf dem Maifest in Lübeck damit unterwegs und habe das Objektiv unter schwierigeren Lichtverhältnissen getestet.

Test Sigma 60mm MFT

The Guilt, Maifest 2018 Lübeck

Test Sigma 60mm MFT

The Guilt, Maifest 2018 Lübeck

Test Sigma 60mm MFT

The Guilt, Maifest 2018 Lübeck

Test Sigma 60mm MFT

Birth of Joy Maifest 2018 Lübeck

Test Sigma 60mm MFT

Birth of Joy Maifest 2018 Lübeck

Test Sigma 60mm MFT

Birth of Joy Maifest 2018 Lübeck

Test Sigma 60mm MFT

The Bennies Maifest 2018 Lübeck

Test Sigma 60mm MFT

Mighty Howard Maifest 2018 Lübeck

The Guilt, Maifest 2018 Lübeck

Test Sigma 60mm MFT

The Guilt, Maifest 2018 Lübeck

 

You May Also Like